Mitgliederversammlung 2018: Vorstand wiedergewählt - Verein für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet

Mitgliederversammlung 2018: Vorstand wiedergewählt – Verein für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet

– Kontinuität an der Spitze des Fördervereins Kinderferienhaus Schapbach e.V.
– Auf der Mitgliederversammlung am 2. November 2018 wurden Rudolf Louis und Andreas Schwaderer als Vorsitzende einstimmig wiedergewählt.
– Deutsche ABB zeichnete den Förderverein für sein ehrenamtliches Engagement aus.
– Die Zahl der Kinder, die 2018 ihre Ferien im ABB Kinderferienhaus Schapbach verbringen, erreichte fast den Rekordwert aus dem Jahr 2016.

Die vergangenen zwölf Monate seien erneut von verschiedenen Modernisierungsmaßnahmen geprägt gewesen, berichtete Andreas Schwaderer, der stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins in seinem Jahresbericht am 2. November im ABB Kinderferienhaus den 22 anwesenden Mitgliedern. Vor allem bei der Elektroinstallation habe man einen weiteren großen Schritt gemacht. Bis zum Beginn der Freibadsaison 2019 werde der Förderverein auch die Technik des historischen Freibads auf dem 60.000 Quadratmeter großen Gelände komplett elektrotechnisch saniert haben, so Schwaderer. „Dabei unterstützen uns ABB-Einheiten mit Produkten, die sie uns unentgeltlich zur Verfügung stellen“, informierte Schwaderer.

Finanzielles Engagement – über 550 Stunden ehrenamtliche Arbeit
Zudem beteiligte sich der Förderverein auch 2018 wieder in erheblichem finanziellen Umfang an Modernisierungsmaßnahmen der Räumlichkeiten. Die energetische Sanierung des Verbindungsgangs von Alt- und Neubau sei ein Beispiel dafür, so Schwaderer. „Danke an all die Mitglieder des Fördervereins, die 2018 bei ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen ihre Zeit und Arbeitskraft für den Förderverein und damit für Schapbach zur Verfügung gestellt haben“. 2018 hat der Förderverein erneut Arbeitseinsätze organisiert bei denen die Mitglieder ehrenamtlich mehr als 550 Stunden Arbeit geleistet haben.

Für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet
Das Engagement des Fördervereins und seiner Mitglieder für das ABB Kinderferienhaus wurde vor wenigen Tagen in besonderer Art und Weise honoriert: Am 25. Oktober zeichnete die deutschen ABB den Förderverein mit dem erstmals vergebenen Ehrenamtspreis des Unternehmens aus. „Diese Auszeichnung macht uns stolz und ist Ansporn zugleich, dieses einzigartige Angebot, das ABB ihren Beschäftigten mit dem ABB Kinderferienhaus bietet, weiter zu unterstützen. Sie honoriert das Engagement aller Beteiligten, nicht nur im Förderverein, sondern auch des Teams in Schapbach und den ABB-Verantwortlichen in Mannheim“, kommentiert Andreas Schwaderer die Auszeichnung.

Kinderzahlen nahe am Rekordwert
Erfreulich entwickelt sich weiterhin die Auslastung des ABB Kinderferienhauses. Seit 2012 liegen die Zahlen konstant über 600 Kindern pro Jahr. Der Rekord von 667 Kindern aus dem Jahr 2016 wurde mit aktuell 640 Anmeldungen für 2018 nur knapp verfehlt. Auch die Anmeldezahlen für 2019 sind erfreulich: „Derzeit sind bereits über 300 Kinder für die Freizeiten im Jahr 2019 angemeldet“, berichtete Schwaderer. Die Zahlen zeigten, dass alle Beteiligten beim Thema Schapbach einen tollen Job machen und, dass das Angebot „Kinderferienhaus“, das eine Sozialleistung von ABB ist, von den Mitarbeitern weiterhin geschätzt und sehr gut angenommen werde.

Wermutstropfen Mitgliederzahlen
Einziger Wermutstropfen einer ansonsten nahezu makellosen Bilanz: die Mitgliederzahlen des Vereins. Aktuell hat der Förderverein 393 Mitglieder (Vorjahr: 382). „Dies sei weiterhin unbefriedigend bei über 600 Kindern, die jedes Jahr in Schapbach kostenlos ihre Ferien verbringen“, so Schwaderer. Erfreulich haben sich dagegen die Nutzerzahlen der Facebookseite des Fördervereins entwickelt. „Über diesen Kanal informieren sich inzwischen viele Jugendliche, die vor einigen Jahren in Schapbach waren, aber auch Kinder und Eltern tauschen sich aus, und verabreden sich für bestimmte Kinderfreizeiten“, so Schwaderer.

30.000 Kind – Tag der offenen Tür 2019
Im kommenden Jahr, am 11. Mai 2019, findet wieder ein Tag der offenen Tür statt. Anlass ist das das 30.000 Kind, das seit 1956 seine Ferien in Schapbach verbringt. „Der Tag der offenen Tür bietet eine gute Gelegenheit für alle, die das Kinderferienhaus noch nicht kennen, aber auch für Ehemalige, um zu sehen, wie sich das Haus entwickelt hat“, erklärt Schwaderer. „Schapbach muss man einfach vor Ort erlebt haben“, freut er sich mit den Verantwortlichen auf wieder viele Gäste, die am 11. Mai diese Gelegenheit nutzen.

Vorstand einstimmig entlastet – neuer Vorstand ein
In ihrem Kassenbericht informierte Heike Armbruster, die das ABB Kinderferienhaus seit 2001 leitet, dass die finanzielle Situation des Vereins trotz der zuletzt finanziellen Unterstützung in größerem Umfang und nicht zuletzt auch dank zahlreicher Spenden, nach wie vor gut sei. Gertrud Weiß und Marcus Braunert bescheinigten eine einwandfreie Kassenführung. Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig, ebenso die Wahl des neuen Vorstands. Einzige Änderung: Michael Hueck wurde für Volker Mühlstein in den Vorstand gewählt.

Der neu gewählte Vorstand des Fördervereins:

Vorsitzender: Rudolf Louis
Stellv. Vorsitzender: Andreas Schwaderer
Schriftführerin: Martina Möller
Kassierer: Heike Armbruster
Kassenprüfer: Gertrud Weis, Marcus Braunert
Beisitzer: Ralf Zimmermann, Michael Hueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.